Datenschutzrichtlinie

Der Schutz Ihrer Daten — und es sind Ihre Daten, nicht unsere! —ist eine große Sache für uns. In dieser Richtlinie legen wir dar, welche Daten wir erheben und warum, wie mit Ihren Daten umgegangen wird und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben. Wir versprechen, dass wir Ihre Daten niemals verkaufen: Wir haben es nie getan und werden es auch nie tun.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites, wenn Sie uns auf irgendeine Weise über die zur Verfügung stehenden Daten kontaktieren. Bezüglich der verwendeten Begriffe wie „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen in Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche Stelle:Die verantwortliche Stelle fĂĽr die Verarbeitung ist:

beeta.one UG (haftungsbeschränkt)
Fritz-Reuter-StraĂźe 3
10827 Berlin
E-Mail: hello@beeta.one

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.

Zwecke der Datenverarbeitung durch uns und Dritte: Wir verarbeiten Ihre Daten fĂĽr die folgenden Zwecke und fĂĽr die folgenden berechtigten Interessen:

  • Vertragsabwicklung
  • Werbung
  • Schutz vor Missbrauch//Gefahrenprävention
  • Servicequalität und Verbesserung unseres Angebots

Rechtliche Grundlage: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur fĂĽr die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht zu anderen als den angegebenen Zwecken an Dritte weitergegeben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie haben dazu Ihre ausdrĂĽckliche Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt,
  • die Verarbeitung ist fĂĽr die ErfĂĽllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich,
  • die Verarbeitung ist zur ErfĂĽllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO),
  • berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVODie Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein ĂĽberwiegendes berechtigtes Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

‍Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Zu diesem Zweck sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Recht auf Widerruf:

‍Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich, z.B. wenn wir Bilder veröffentlichen, die Ihrem Urheberrecht unterliegen oder auf denen Sie abgebildet sind. Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zu diesem Zweck genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

Widerspruchsrecht:

‍Sie können der zukünftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

‍Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße haben Sie als betroffene Person ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unsere Organisation ihren Sitz hat. Hier finden Sie eine Liste der Aufsichtsbehörden.

Recht auf DatenĂĽbertragbarkeit:

‍Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an Sie oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Wenn Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Sperrung, Löschung:

‍Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Weitergabe von Daten:

‍Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet (z. B. Weitergabe an Behörden zur Aufklärung von Straftaten).

Welche Daten werden auf unserer Website gesammelt?

Server-Logfiles/Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Zu diesen Informationen (Serverlogfiles) gehören beispielsweise die Art des Webbrowsers (z. B. Firefox, Chrome, Safari, Edge, Internet Explorer, Opera), das verwendete Betriebssystem, der Domainname Ihres Internetdienstanbieters und dergleichen. Dabei handelt es sich ausschließlich um Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Der Internetprovider dieser Seiten erhebt und speichert daher automatisch Informationen in so genannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns ĂĽbermittelt. Diese sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse.

Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Kombination dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu überprüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Diese Informationen sind technisch erforderlich, um die von Ihnen angeforderten Inhalte der Website korrekt auszuliefern und fallen bei der Nutzung des Internets zwingend an. Insbesondere werden sie für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung der reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Bewertung der Systemsicherheit und -stabilität und
  • fĂĽr andere administrative Zwecke.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren. Beim Zugriff auf diese Netzwerke und Plattformen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Sofern in unserer Datenschutzrichtlinie nicht anders angegeben, verarbeiten wir Nutzerdaten, wenn sie innerhalb dieser sozialen Netzwerke und Plattformen mit uns kommunizieren (z. B. Beiträge schreiben oder Nachrichten senden).

Twitter: Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter integriert. Diese Funktionen werden von Twitter Inc. angeboten. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Wir haben keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch Twitter. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

LinkedIn: Unsere Website nutzt Funktionen des LinkedIn-Netzwerks. Bei jedem Zugriff auf eine unserer Seiten, die LinkedIn-Funktionen enthält, wird eine Verbindung zu LinkedIn-Servern hergestellt. LinkedIn wird über Ihren Besuch mit Ihrer IP-Adresse informiert. Wenn Sie den „Empfehlen-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Konto eingeloggt sind, kann LinkedIn den Besuch unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir haben keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch LinkedIn. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

Statistische Analyse der Besuche unserer Website und Einbindung externer Websites:

Unsere Website verwendet Plausible Analytics, um uns dabei zu helfen, Besuchertrends und die Effektivität unserer Marketingaktivitäten zu verstehen. Wir haben uns für Plausible Analytics entschieden, weil es sich um ein datenschutzorientiertes Unternehmen und eine Plattform handelt, die personenbezogene Daten zugunsten anonymer aggregierter Daten meidet. Sehen Sie sich das an Plausible Analytics-Datenrichtlinie.

Wir nutzen Webflow, eine Website-Hosting- und Verwaltungsplattform, um unsere Website zu betreiben und zu pflegen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Webflow bestimmte personenbezogene Daten, wie in den Datenschutzrichtlinien dargelegt, erfasst und verarbeitet. Dazu können Daten über die Nutzung Ihrer Website, Ihre IP-Adresse und andere technische Details gehören. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien von Webflow zu lesen, um zu verstehen, wie sie Ihre Daten behandeln und schützen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Datenschutzpraktiken von Webflow oder anderen von uns genutzten Diensten Dritter verantwortlich sind.

Unsere Website verwendet Google-Dienste. Wir verwenden diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Website sicherzustellen. Ihr Browser übermittelt möglicherweise personenbezogene Daten an Google. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der fehlerfreien Funktion der Website. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Kontakt: Sie können uns per E-Mail kontaktieren. Die vom Nutzer angegebenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktanfrage gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten können an HubSpot-Server übertragen werden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von HubSpot.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen:Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung an gesetzliche Anforderungen anzupassen oder Änderungen an unseren Diensten vorzunehmen. Die neue Datenschutzrichtlinie gilt für Ihren nächsten Besuch.

Drittanbieter: Wir können Agenten für digitales Marketing mit der Durchführung von Marketingaktivitäten in unserem Namen beauftragen. Diese Agenten können personenbezogene Daten über Sie verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien.

Stand: 22. Januar 2024